Bei mir lernen Sie malen – nach allen Regeln der Kunst

Mit meinem besonderen Lehrkonzept bringe ich Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern in meinem Atelier in Freckenhorst das Malen und Zeichnen bei – und das weit besser, als Sie es sich jemals erträumt haben.

 

Im Malkasten Warendorf weiche ich ganz bewusst von dem üblichen, zeitlich stark begrenzten Kurssystem ab. Hier können Sie den Alltag abschütteln und ganz in die Welt der Farben eintauchen.

Malen Sie sich glücklich

Als freischaffender Künstler und Absolvent der Kunstakademie Münster unterstütze ich Sie nach dem Vorbild des Klassensystems der Kunstakademien. Sie erhalten von mir individuelle Anleitung zur Maltechnik und Korrekturen zu den gemeinsamen Zeichenübungen. Außerdem lernen Sie, mit der Zeit eigene Bild- und Projektideen zu entwickeln und umzusetzen. Sie erhalten endlich die Freiheit, Bilder so zu malen, dass Sie mit dem Ergebnis glücklich sind – und Ihre Bewunderer beeindruckt.

Das Atelier im Grünen

Seit 1993 betreue ich einen kleinen Kreis von kunstbegeisterten Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern in meinem Freckenhorster Atelier. Das Atelier, eine ehemalige Remise, strahlt ländliche Ruhe aus und liegt doch nur wenige Minuten vom historischen Stadtkern entfernt. Hier erfahren Sie mehr über meine Projekte und Ausstellungen. 

Meine Sehnsucht nach dem Münsterland

Von meiner Heimatstadt Duisburg ging ich zunächst nach Münster und studierte freie Malerei an der dortigen Kunstakademie. Nach einem Lehrauftrag an der Kunstakademie Münster und einigen Jahren in Düsseldorf zog mich die Sehnsucht nach dem Münsterland zu Beginn der 90er Jahre wieder nach Münster zurück. Diesmal als vierköpfige Familie. Als ich mein Atelier dann in Freckenhorst einrichten konnte, war das für mich ein echter Glücksfall. Seither ist dieser Ort für mich wie ein zweites »Zuhause«.

Der Malkasten Warendorf entsteht

Die Anfragen aus dem Bekannten- und Freundeskreis häuften sich, und so diente mein 150 m2 großes Atelier nach einem weiteren Jahr auch als kleine Malschule. Aus diesen Anfängen entwickelte sich die »Kleine Werkstatt« und später dann der »Malkasten Warendorf«. Seither treffen wir uns dort wöchentlich in kleinen Gruppen zum Zeichnen und Malen. So kann ich meinen Schülerinnen und Schülern genau die Aufmerksamkeit geben, die sie brauchen.

Noch mehr Infos zu Günter Wintgens?

… am 25. Januar 2020 – Beide Fotos: Susanne Koheil
… am 25. Januar 2020 – Beide Fotos: Susanne Koheil
… am 17. Juni 2020
… am 17. Juni 2020

Lesen

Ich liebe Romane und Biografien. Auf dem Sofa und mit einem guten Tee vertiefe ich mich in ein inspirierendes Buch, wann immer ich Zeit finde.

Garten

Auf unserer kleinen Terrasse steht alles voller Pflanztöpfe. Blumen, Getreide, Gewürzsamen: Ich setze alles in die Erde und bin gespannt, was kommt. Jedes Jahr aufs Neue.

Yoga

Ohne meine Yoga-Übungen geht es nicht. Sie halten mich fit und zentrieren mich. Damit starte ich ausgeglichen und gut gelaunt in jeden Tag.


Neugierig geworden?